Projekt
Fakultät 1 - Pädagogische Psychologie

LU 2070/1-1: Handlungsauswahl und Effektorientierung im Multitasking
Status:abgeschlossen
Kurzinhalt:Menschliche Handlungen können auf zwei Arten gesteuert werden: im sensomotorischen Modus sind Handlungen eher Re-Aktionen auf externe Reize und somit werden einfache Reiz-Reaktions-Regeln angewandt. Im ideomotorischen Modus werden Handlungen internal gesteuert durch die Antizipation des betreffenden Handlungsresultats. Damit Handlungseffekte genutzt [vollständig anzeigen]
Projektdauer:01.01.2015 bis 31.12.2019
Mitarbeitende:
Jun.-Prof. Dr. Lukas, Sarah (Leitung) [',Profil,']


Finanzierungsträger:
Es werden nur Finanzierungsträger ohne Geheimhaltungsvereinbarung angezeigt
Verweis auf Webseiten:
Projekthomepage
keine
Angehängte Dateien:
keine
Erfasst von Jun.-Prof. Dr. Sarah Lukas am 24.02.2020
Zuletzt geändert von Jun.-Prof. Dr. Sarah Lukas am 13.05.2020
    
Projekt-ID:38